Präventionstheater Fühl mal

Wo Grundschulen im Landkreis Zielgruppe 3. und 4. Klassen Verantwortlichkeit KoJa Amberg-Sulzbach Kosten 2,00 €

Beschreibung Stück / Inhalt

Das Präventionstheater "fühl mal" inszeniert schwierige Situationen für Kinder auf eine unterhaltsame und lehrreiche Art und Weise für Schülerinnen und Schüler. In der Geschichte begegnet das Schulkind Mola ihrem Bauchgefühl, welches es als ziemlich lustig und schelmisch wahrnimmt. Nach und nach versteht Mola - mit Hilfe seines neuen „Freundes“ - seine eigenen Gefühle und Grenzen wahrzunehmen und sich somit letztendlich aus einer anfänglich unangenehmen Situation zu befreien.

Das ca. 45-minütige Stück wird von der Autorin und Regisseurin Judith Gleixner und der Pädagogin Anita Kinscher gespielt. Durch die spielerische Darstellung des Bauchgefühls werden die Zuschauer*innen dazu ermutigt, ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen, diese ernst zu nehmen und auf sie zu hören. Das Stück vermittelt wichtige Botschaften zur Prävention von emotional schwierigen Situationen und stärkt das Bewusstsein für die Bedeutung des eigenen Bauchgefühls.

Das Präventionstheater "Fühl mal" wird im Schuljahr 2023/2024 und auch 2024/2025, an verschiedenen Schulen im Landkreis Amberg-Sulzbach aufgeführt. Eine Anmeldung erfolgt über die jeweilige Grundschule.

Hier finden Sie in kürze den offiziellen Trailer zum Stück.

 

Ansprechpartnerin

Anita Kinscher
Kommunale Jugendarbeit Amberg-Sulzbach
anita.kinscher@amberg-sulzbach.de
09621-39 7752

Zurück